Idstein – Niederselters: Ems & Wörsbachtal Radweg, 13 Februar 2018

  • Start: Idstein, Bahnhof
  • Länge: 18 km
  • Markierung an der Radstrecke: Ems & Wörsbachtal Radweg
  • GPS Track: GPSIES

Mein dritter und letzter Teil des Ems- & Wörsbachtal Radweg beginnt am Bahnhof in Idstein.

Unzählige Knospen an diesem Baum versprechen ein buntes Frühjahr...

 der Idsteiner Hexenturm--

Links, das Idsteiner Residenzschloss strahlt in der Sonne

...die Backpacker am Kreisel richten ihre Schritte in Richtung Innenstadt

Ich hab den Radweg ganz für mich allein. Es ist Dienstag und die Autos rauschen an mir vorbei.

Dieses Straßenschild gehört zu der Straße vor der Kirche.  

Eine Wandergruppe kommt mir entgegen, bin also doch nicht alleine auf der Strecke ...

Schon von weitem sieht man das der Verkehr auf der A3 zum totalen Stillstand gekommen ist

Nach der Autobahnbrücke geht der Weg nach rechts ins Tal. Endlich, Ruhe rundum.

Die Pferde stehen ruhig in der Sonne.

Burg Wallrabenstein...

Wenn man durch die Bäume hindurch schaut sieht man viele große Statuen auf der Wiese hinterm Haus

Bald werde ich in Kloster Gnadenthal sein.

Von der Anhöhe vorm Kloster sieht man bis zum Mensfelder Kopf.

Ich hab den Radweg beim Kloster verlassen und gehe nun durch den Wald in Richtung Niederselters.

Dauborn im Tal...

Nach links zur Straße hin oder nach rechts  aus zur Autobahnunterführung? Beide Wege sind durch Waldarbeiten arg mitgenommen. Also nehme ich die kürzere Variante und nach rechts in den Wald hinein.

Im Tal vor mir sehe ich Niederselters. Bald werde ich am Ende der Wanderung sein.  Mit der Sonne im Rücken geht es beschwingt den Berg hinunter zum Bahnhof.