Drei Täler Weg – Sieg, 6 Mai 2017

  • Start – Blankenberg, Kammbitze
  • Länge: 17 km
  • Markierung: durchgehend 'Erlebniswege Sieg' und 'Dreitälerweg'
  • GPS Track: GPSIES
Wanderung der Naturregion Sieg

Ein sonniger, warmer Morgen. Der Parkplatz an der Burg Blankenberg füllt sich schnell. Viele Menschen mit Hunden und andere mit schweren Kamerataschen haben sich den gleichen Startplatz ausgesucht.

Der Pfad führt an der Burgmauer entlang durch das Tor zu einem Aussichtspunkt. Von hier aus kann man weit hinaus über die Sieg in das Tal einsehen.

Die Burganlage Blankenberg ist noch nicht geöffnet. Also geht es weiter durch den Wald zur 'Unterer Steiner Mühle'. Hier gibt es auch einen alternativen Parkplatz für einen alternativen Start.

Der Weg geht weiter in Richtung Sieg und Brücke mit Blick auf den Fluss.

Nach grünen Auenwegen durchquere ich den Ort Auel. Rasenmäher machen hier die Runden durch die Vorgärten.

An der Sieg entlang bis kurz vor Merten bin ich alleine und erfreue mich am Gesang der Vögel. Dann plötzlich weint ein Kind laut - das Mädchen ist mit den Fahrrad verunglückt. Es scheint niemand in der Nähe zu sein. Ich rufe dem Mädchen zu das ich komme, aber diese findet plötzlich ihre Beine wieder und radelt weiter.

Schloss Merten ist nun eine Seniorenwohnpark - ein schöner Ort für den Lebensabend. 

 

Nach Merten und Bach wird die Strecke belebt. Wandergruppen begleiten mich für eine Weile. An der nächsten Bank mache ich eine Rat und lasse alle Wanderer an mir vorbei ziehen.

Der Wind spielt mit einer Klangschale im Baum und macht die schönste Musik.

Wieder alleine im ruhigen Wald.

Bald kommen die ersten Häuser von Blankenberg in Sicht. An der Burgmauer entlang gehe ich in die Altstadt. Ein Restaurant serviert Kaffee- ein passender Abschluss für eine sehr schöne Wanderung.