Von Selters (Ts) nach Bad Camberg zum Fruehlingsfest, 24 April 2022

  • Start: Selters (Ts), Alter Sportplatz an der Hermesbachstrasse
  • Länge: 18,1km
  • Markierung: keine durchgehende
  • GPS Track: Link zu GPS-Tour.info
  • Aufgezeichnete Tracks sind Momentaufnahmen da Gegebenheiten vor Ort sich ändern können

Trip summary

In Bad Camberg findet an diesem Wochenende ein Frühlingsfest statt und das Wetter verspricht einen regenfreien Tag. Nun könnte ich den kurzen Weg entlang des Emsbaches nehmen oder die Wanderung ausdehnen und durch Feld und Wald zum Nachbarort gehen. Ich wähle die längere Variante.

… nach der Bahnunterführung geht es weiter über die kleine Brücke und den Emsbach

Vom Rande von Niederselters erstreckt sich das kleine grüne Tal an den Bahngleisen entlang bis nach Oberbrechen. Bald überquere ich die B8 und vor mir setzt sich das grüne Band am Ortsrand fort.

Leicht geht es bergan.

Diese Schilder markieren das Amphibienschutzgebiet „Im Bruch“. Eine Tafel erklärt das dieses Gebiet ein ausgezeichnetes Umweltprojekt ist und von der Umweltlotterie GENAU im Jahre 2019 unterstützt wurde. Weitere Schilder zeigen welche Arten von Fröschen, Vögeln und anderen Tieren hier zu Hause sind.

Blick von der Plattform auf das Schutzgebiet und Niederselters

Immer noch geht es bergauf und die Aussicht übers Tal wird immer besser.

Ein Pfad führt entlang der Hessenstrasse und dann erlaubt eine Öffnung in den Leitplanken die Überquerung der Hessenstrasse. Auf der anderen Seite geht es auf einem Feldweg weiter.

Die Blüten der Rapsfelder leuchten, selbst wenn der Himmel etwas bedeckt ist.

…ein gemütlicher Radweg und die Häuser am Ortsrand in der Morgensonne

Niederselters im Tal, die A3 und die ICE Trasse verlaufen am Horizont.

An der Mittelpunktschule Goldener Grund biege ich ab un folge einem Feldweg über die Höhe.

Ab und zu begegne ich Gassi-Gehern. Alle geniessen den ruhigen und frischen Sonntagsmorgen.

Blick übers Rapsfeld zum Hof ‚Meistergraben‘

Weiter geht es über die Höhe. Rechts unten im Tal sieht man die ersten Häuser von Eisenbach.

Es ist ruhig um den Petershof herum.

Ein Feldweg geht geradeaus durch die Felder zum Tannenhof.

… der Saisongarten des Tannenhofes wartet auf seine Gärtner

Ich mache einen kleinen Abstecher zum Saisongarten und sehe das die neuen Saaten schon ein paar Zentimeter gross sind.

Die Beschilderung des Wanderweges „O“ wurde vom Taunus Klub erneuert. Dieser Wanderweg führt über 70 Kilometer von Frankfurt-Höchst zum Villmarer Bahnhof (taunusklub.de)

Diese Bank mit schöner Aussicht bis zum Feldberg (Ts) dient zur ersten Kaffeepause.

…vor mir liegt die Tongrube „Töpferkaut“

Ich folge dem Feldweg den Berg hinunter in den Wald hinein.

Kurz ehe man das Tal erreicht sieht man links diese Andachtstätte. Ein wenig weiter befindet sich eine Mariengrotte.

An dieser Wegegabelung biege ich scharf nach rechts ab sonst würde ich eventuell in Haintchen ankeommen.

Waldweg am Hang entlang

…ein einzelner Angler sitzt am Fischteich

Die Grillhütte ist ein beliebter Treffpunkt, jedoch heute steht nur ein Auto dort.

Nach der Grillhütte gehts erst nach links und dann an der Bank in den Wald hinein. Der Pfad ist kaum erkennbar und ich rechne jeden Momenmt damit das ich umkehren muss.

,., es geht nun stetig bergauf und der Pfad bekommt eine sportliche Herausforderung

Neben dem Pfad verläuft eine tiefe Schlucht die anscheinend während der Eiszeit entstanden ist.

Sobald man aus dem Wald heraus kommt sieht man den ‚Hof zu Hausen‘.

Das kleine Glöckchen auf dem Dach des Hofes läutet 12 Mal um den Mittag anzukündigen.

Hof zu Hausen – wurde im 13. Jahrhundert als Filialhof des Klosters Gnadenthal erbaut (wikipedia)

Auf den Weiden vor dem Hof grasen die Pferde friedlich.

Der Hof zu Hausen und die Hausener Kapelle stehen unter Denkmalschutz.

Die Gedächtniskapelle besteht aus einem kleinen Andachtsraum und der Grabkammer mit den Särgen von August Freiherr von Kruse (+1848) und seiner Frau Henriette (+1873) (wikipedia)

… vom Tal des Hofgutes geht es nun weiter den Berg hinauf

Im Wald treffen einige Wanderwege aufeinander. Auf taunusklub.de kann man kann mehr über die einzelnen Wege erfahren.

Unterhalb der Wegeweiser in einer Höhle im Baumstumpf hat sich diese kleine Familie ein zu Hause gebastelt.

Ein fast nicht erkennbarer Waldweg führt dann zum Waldesrand.

… der „Waldgeist“ hält Wache

Ganz viele Hunde machen sich lautstark bemerkbar. Eine Dame erzählt das es sich um ein ‚kleine Hunde‘ Treffen handelt.

Die Rapsblüten riechen süsslich und leuchten mit ihrenm hellen Gelb. Rechts im Tal sieht man Oberselters

Vor Erbach biege ich ab und folge dem Radweg ins Tal. Dort unten sehe ich eine Gruppe von Bänken und ich freue mich auf eine ausgedehnte Pause.

Von Erbach geht es nun wieder bergauf und nach Bad Camberg

Oben auf dem Berg sieht man die Kreuzkapelle. Sie wurde 1681 /83 erbaut und steht unter Denkmalschutz (wikipedia).

Der Ortsrand von Bad Camberg ist nun in Sicht.

Am Eichbornbrunnen vorbei geht es zur Innenstadt .

…der Oberturm mit der Hohenfeldkapelle

Zuerst mache ich einen kleinen Umweg durch den Kurpark von Bad Camberg. Der Brunnen ist eingerahmt von Tulpen in allen möglichen Farben.

Das Frühlingsfest ist voll im Gange. Auf dem Platz vor dem Rathaus und dem Amtshof präsentiert man die neuesten Modelle von Autos und Wohnwagen.

In anderen Strassen werden Kleidung, Süssigkeiten, Gewürze und vieles mehr angeboten. Ich bin auf der Suche nach selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

..viele Besucher erfreuen sich an dem angebotenen Essen und legen hier eine Pause ein

Am Ende finde ich den gewünschten Kuchen und Kaffe und mache eine Pause. Weiter gehts und ich finde noch einen kleinen Flohmarkt auf der Wiese in der Nähe des DRK Gebäudes.

An der Bahnhofstrasse angekommen muss ich mich entscheiden: soll ich die sechs Kilometer nach Niederselters laufen oder mit der Bahn nach Hause fahren? Ich entscheide mich für die Bahn.

Die Villa in der Bahnhofstrasse wurde 1903 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Die Stuckarbeiten zeigen Masken, Tiere und Pflanzen. Hoch oben auf dem Giebel steht eine Katze. (wikipedia)

Bis die nächste Bahn kommt hab ich noch viel Zeit. Ich mache eine Pause und freue mich über den heutigen schönen Wandertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.