Von Diez nach Limburg – Lahnwanderung, 21 Dezember 2019

-Start: Diez, Bahnhof

-Länge: 9,7km

-Markierung:  keine durchgehende Markierung

GPS Track – siehe unten –aufgezeichnete Tracks sind eine Momentaufnahme da Gegebenheiten vor Ort sich ändern können

Herunterladen

Wieder einmal lass ich mich von der Wettervorsage leiten: Wandern am Samstag anstelle am Sonntag. Zudem bleibe ich in der Nähe meiner Heimat. Der Bahnhof in Diez ist mein Startpunkt.

Die Sonne wärmt mein Gesicht während ich der Wilhelmstraße in Richtung Innenstadt folge.

Verschiedene Geschäfte haben Weihnachtskrippen aus unterschiedlichen Kulturen ausgestellt.

Das Diezer Schloss ragt über die Dächer hinaus.

Nochmals ist eine Krippe im Schaufenster zu sehen.

Der Alte Markt ist festlich geschmückt. und aus einem Cafè klingt Musik aus dem Orient. Eine Dame tanzt graziös dazu.

Vom Alten Markt aus geht es nach links über die Alte Lahnbrücke.

Der Lahnblick von der Brücke flussabwärts.

Das Diezer Schloss

Unter der Brücke führt ein breiter Weg in Richtung Balduinstein.

Ich folge einem Single-Pfad nach links. Die Angler an der Lahn schauen mich mit einem großen Fragezeichen an. Mal sehen wie weit der Pfad an der Lahn entlang geht. Alternativ könnte ich dem Radweg an der Koblenzer Straße entlang folgen.

Die Staustufe mit Schleuse in Diez.

Noch führt der Pfad an der Lahn entlang bis er dann nach links abbiegt und in den Radweg mündet.

Die Radstrecke ist nicht viel befahren im Gegensatz zu der Koblenzer Straße wo ziemlicher Verkehr herrscht.

Und immer noch läuft die Lahn nebenher…

…Aull in der Dezember Sonne

Eine gemütliche Strecke durch die Lahnaue…

Gegenüber liegt Schloss Oranienstein. Jetzt wo das Laub von den Bäumen ab ist sieht man wie gross das Schloss ist.Das Museum im Schloss ist ein paar Stunden in der Woche für Besucher geöffnet (man siehe die Webseite der VG Diez für mehr Informationen)

Im Schloss befindet sich eine Kaserne der Bundeswehr weshalb man das Schloss ausserhalb der Führungen nicht besuchen kann.

Ein Blick zurück auf Aull…

Ganz nahe an der Lahn dran…

Die Strecke führt durch eine Unterführung unter der Diezer Sraße und dann geht’s weiter am Waldesrand entlang.

Die Birken bilden eine lange Allee…

…. bis ich in Staffel ankomme.

.. bei Staffel überquere ich wieder die Lahn

Die Lahn führt von den vergangenen Regen viel Wasser, aber noch ist kein Hochwasser in Sicht.

Eine sehr alte Statue des Heiligen Christopherusam Wegesrand.

Am Katzenturm vorbei gehts in die Altstadt von Limburg.

Der Limburger Weihnachtsmarkt ist wirklich gut besucht.

An jedem Stand drängeln sich die Leute.

Ich lasse den Markt hinter mir und laufe in Richtung Limburger Bahnhof.

Wieder geht eine Wanderung zu Ende. Mit den schönen Erinnerungen und Bildern trete ich nun den Heimweg an und wünsche allen eine schöne Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.